TSV Ustersbach - FC Kleinaitingen 2:1 (2:0)

Erster Sieg nach langer Durststrecke für den TSV

Die Blau-Gelben waren von Beginn an überlegen und gingen früh durch ihren Kapitän Stefan Kraus in Führung (3.). Danach hielt der TSV den Druck aufrecht und folgerichtig erhöhte Marcus Biber auf 2:0 (34.), nachdem er kurz zuvor noch an der Latte gescheitert war. Von den Gästen aus Kleinaitingen war lange wenig zu sehen, ehe sie in der zweiten Halbzeit zu mehr Spielaktionen und Ballbesitz kamen. Trotzdem hätten die Ustersbacher bei Kontern in Person von Cosmin Uilacan und Sebastian Schmid eigentlich den Sack zu machen müssen. So jedoch fanden die Gäste durch ein Distanztor von Alexander Hörmann (64.) zurück in die Partie. Die Kleinaitinger konnten in der Schlussphase zwar noch einmal Druck entwickeln, der TSV brachte den letztendlich verdienten Dreier aber über die Zeit und beendete so eine lange Durststrecke. (Thomas Habla)

Reserven: TSV II - FC II 0:3 (0:1)

Zuschauer: 100

FUPA:  https://www.fupa.net/spielberichte/tsv-ustersbach-fc-kleinaitingen-6676929.html

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok